Datenschutzerklärung

Datum des Inkrafttretens: 01.06.2019

  1. Allgemeines
  2. Die JOY Mobility UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz, Lange Reihe 106, 20099 Hamburg, Deutschland (nachfolgend “JOY Mobility”) verpflichtet sich als verantwortliche Stelle, die Privatsphäre von Nutzern zu schützen und zu respektieren. Diese Erklärung (die „Datenschutzerklärung“) soll Auskunft über unsere Verfahren zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten geben, die uns über unsere mobilen Anwendungen, entweder als SDK oder als eigenständige App (nachfolgend „Plattform“), zur Verfügung stellen.

    JOY Mobility räumt Kunden (nachfolgend „Betreiber“) eine Nutzungsmöglichleit der Plattform ein. Der Betreiber kann die Plattform über einer Einbindung in einer eigenen App oder als eine Eigenständigen App von JOY Mobility der Öffentlichkeit und eigenen Kunden (nachfolgend „Nutzer“) zur Nutzung zur Verfügung stellen.

    Diese Datenschutzerklärung (zusammen mit weiteren Dokumenten) auf die in diesem Dokument verwiesen wird, bilden die Grundlage, auf der wir alle erhobenen oder durch zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten.

  3. Welche Informationen erheben wir von Nutzen?
  4. Wir können die folgenden Informationen von Nutzern erheben und verarbeiten:

    1. Von Nutzern zur Verfügung gestellte Informationen.
    2. Nutzer können uns Informationen, einschließlich solcher mit Personenbezug („personenbezogene Daten“), zur Verfügung stellen, wenn sie unsere Plattform nutzen und über die Plattform Formulare (wie etwa das Anmeldeformular) ausfüllen, einer Werbeaktion oder Umfragen teilnehmen, oder wenn Nutzer sich per Telefon, per E-Mail oder in sonstiger Weise mit uns in Verbindung setzen oder wenn Nutzer ein Problem mit unserer Plattform melden.

      Zu den vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können zum Beispiel gehören:

      1. Pflichtangaben, die für die Registrierung für den über unsere Plattform bereitgestellten Dienst oder für den Zugriff auf andere von uns erbrachte Dienste erforderlich sind, einschließlich Vorname, Nachname, Geschlecht, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Alle diese Felder sind Pflichteingabefelder. JOY Mobility ist zur Erbringung der in unserer Plattform angebotenen Dienste nicht verpflichtet, wenn die erforderlichen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden. In diesem Fall kann unsere Plattform nicht genutzt werden;

      2. Ein Foto;

      3. Eine Postanschrift;

      4. Angaben zum Fahrzeug;

      5. Kurzbiografie;

      6. Geburtsdatum;

      7. Geschlecht;

      8. Aufzeichnungen über sämtliche Korrespondenz zwischen dem Nutzer und uns;

      9. Aufzeichnungen über sämtliche Fahrten, die Nutzer vorgenommen, und sämtliche Anzeigen für Fahrten, die Nutzer über unsere Plattform geschaltet haben;

      10. Angaben zu Fahrten oder finanziellen Transaktionen.

      11. Antworten auf Umfragen oder Fragebögen, wie etwa Bewertungen von Fahrten, die mit anderen Nutzern geteilt werden. Diese Daten können für Analysen und zum besseren Verständnis der Nutzer verwendet werden;

      12. Daten, die wir möglicherweise benötigen, wenn ein Problem mit unserer Plattform oder unserer Dienstleistung gemeldet wird, wie etwa Supportanfragen;

      13. Standortinformationen, wenn die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten eingewilligt wurde;

      14. Personalausweis, Pass, Führerschein oder andere die Identität nachweisende Dokumente, sofern uns diese zugesendet wurde;

    3. Von uns automatisch erhobene Daten
      1. Bei jedem Besuch unserer Plattform können wir, im Einklang mit geltendem Recht und, soweit erforderlich, mit Einwilligung, Daten über die genutzten Geräte, über die Netzwerke, mit denen Nutzer verbunden sind, oder über Aktivitäten auf der Plattform erheben. Diese können die folgenden Informationen betreffen: IP-Adresse, Login-Daten, Typ und Version des Browsers, Typen und Versionen der Browser-Plugins, Betriebssystem und Plattform, Informationen über den Besuch einschließlich des URL-Clickstreams zu unserer Plattform, auf dieser und weg von dieser, von angesehene und gesuchte Produkte, Fehler beim Herunterladen, Länge der Besuche auf bestimmten Seiten, Interaktionen mit den Seiten und alle Telefonnummern, von denen aus unser Kundenservice Nummer angerufen wird. Wir erheben diese Daten mit Hilfe verschiedener Technologien.

      2. Wir erheben aggregierte Daten über Aktivitäten auf unserer Plattform (wie etwa die Anzahl der angebotenen Fahrten, wie häufig Anfragen beantwortet wurden etc.).

    4. Aufbewahrungsfristen
      1. Mit Ausnahme der in Ziffer 2.3.2 genannten Datenkategorien speichern wir personenbezogene Daten für die Dauer Ihrer Beziehung mit uns und werden diese wie folgt löschen:

        • 5 Jahre nach der letzten Nutzung unserer Plattform, wenn ein Nutzerkonto nicht deaktiviert wurde;
        • 1 Jahr nach der Deaktivierung eines Nutzerkonto.
      2. Die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten können von uns für abweichende Zeiträume gespeichert werden:

        • Finanzdaten (Zahlungen, Erstattungen, etc.) werden solange gespeichert, wie dies nach geltenden Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften erforderlich ist;
        • Von Nutzern generierte Inhalte (Bewertungen, Kommentare, etc.) werden von uns nach Ablauf des in Ziffer 2.3.1 genannten Zeitraums anonymisiert und bleiben in anonymisierter Form auf unserer Plattform sichtbar.
  5. Wie nutzen wir die erhobenen Daten?
  6. Wir werden die von uns erhobenen Daten nutzen:

    1. um unsere Pflichten im Rahmen aller zwischen dem Betreiber und uns abgeschlossenen Verträge zu erfüllen und dem Betreiber und Nutzer die verlangten Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;

    2. um Informationen im Zusammenhang mit unserer Dienstleistungen (z.B. Bestätigung einer Fahrt oder eines Parkplatzes) per E-Mail und/oder mit einem anderen Kommunikationsmittel an den Nutzer zu übermitteln;

    3. zum Einziehen oder Weiterleitung von Zahlungen;

    4. damit Nutzerprofile auf unserer Plattform personalisiert werden können;

    5. um den Zugang zu unseren Support Diensten zu ermöglichen;

    6. um die Einhaltung geltenden Rechts und der Datenschutzerklärung sicherzustellen;

    7. um über Änderungen unserer Dienstleistung zu benachrichtigen;

    8. zur Verwaltung unserer Plattform und – nachdem wir ggf. die Informationen aggregiert haben – für interne Vorgänge einschließlich Störungssuche und -beseitigung, Datenanalyse, Tests, Recherchen, Analysen und Umfragen;

    9. um eine möglichst effektive Darbietung der Inhalte für Nutzer und über Nutzergeräte sicherzustellen;

    10. um dafür zu sorgen, dass unsere Plattform sicher bleibt;

  7. Wer sind die Empfänger der von Nutzern erhobenen Daten und für welche Zwecke?
    1. Wenn Nutzer unsere Dienstleistungen nutzen, werden einige Daten entweder über das öffentliches Profil oder bei Nutzung der Plattform an anderen Nutzern in dem Umfang weitergegeben, wie dies für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist (z.B. geben wir die Telefonnummer an Nutzer weiter, mit denen eine Fahrgemeinschaft gebildet wird).

    2. Mögliche Empfänger von personenbezogenen Daten - in den in Ziffer 4.4 beschriebenen Fällen – können sein:

      • Der Betreiber der Plattform;
      • Geschäftspartner, die über unsere Plattform für ihre Dienstleistungen werben können, für die Nutzer sich möglicherweise anmelden wollen;
      • Subunternehmer zur Erbringung von technischen, Zahlungs- und Lieferdienstleistungen oder Lieferanten von Analysedienstleistungen.
    3. Wir legen Daten über Nutzer, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, nur in den folgenden Fällen gegenüber diesen Dritten offen:

      1. Als Teil der zur Erbringung der verlangten Dienstleistungen können Nutzerdaten wie etwa Name, Foto, Mobilfunknummer und/oder E-Mail-Adresse in der Plattform angezeigt werden und/oder an Nutzer (als Fahrer oder Mitfahrer) weitergegeben werden;

      2. Als Teil unseres Bewertungssystems werden die von Nutzern geschriebenen Bewertungen in der Plattform veröffentlicht. Die Bewertungen einschließlich des Namens und des Fotos für alle Nutzer der Plattform sichtbar.

      3. JOY Mobility kann Nutzerdaten auch offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder in gutem Glauben davon ausgehen, dass ein solcher Zugriff, eine solche Sicherstellung oder eine solche Offenlegung zur Beantwortung von gegen JOY Mobility geltend gemachten Ansprüchen, zur Befolgung einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung oder Aufforderung, bei einem Notfall, der mit Gefahren für Leib und Leben von Personen oder für die öffentliche Gesundheit verbunden ist, im Rahmen von Ermittlungen oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von JOY Mobility, seinen Mitarbeitern oder anderen erforderlich sind;

      4. Bei einem Verkauf unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte können wir, innerhalb der Grenzen des anwendbaren Rechts, gegenüber dem Käufer bestimmte personenbezogene Daten offenlegen, wenn dies erforderlich ist.

  8. Werden Nutzerdaten übermittelt, wie und wohin?
  9. Die von uns über Nutzer erhobenen personenbezogenen Daten werden innerhalb der Europäischen Union („EU“) gespeichert. Da wir ein internationales Unternehmen sind, kann es vorkommen, dass als Teil der über die Plattform angebotenen Dienstleistungen erhobene personenbezogene Daten über Nutzer in nichteuropäische Länder übermittelt werden, die ein weniger strenges Datenschutzrecht haben als in EU.

    Das passiert, wenn einer unserer Datenverarbeiter seinen Sitz in einem Land außerhalb der EU wie etwa in den Vereinigten Staaten hat. Dieser Datenverarbeiter kann beispielsweise an der Bearbeitung von Dienstleistungsanfragen, der Moderation der Bilder für Benutzerkonten, der Verarbeitung von Zahlungsdaten und der Erbringung von Supportdienstleistungen auf elektronischem Wege beteiligt sein.

    Dies gilt auch für mit JOY Mobility verbundenen Unternehmen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, an die wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen in diesen Ländern möglicherweise einige Nutzerdaten übermitteln müssen.

    Bei einer solchen Übermittlung stellen wir sicher, dass diese in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung erfolgt und beim Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau für Nutzer und andere Betroffenen gewährleistet wird (z.B. durch Abschluss eines Vertrages auf Grundlage der sog. Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission).

    Auf Anfrage können wir eine Liste der Länder zur Verfügung stellen, in denen Nutzerdaten gespeichert und/oder übermittelt werden.

  10. Welche Rechte haben Nutzer an Ihren personenbezogenen Daten?
    1. Nutzer haben das Recht, eine Kopie der von uns über Nutzer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bevor wir Anfragen beantworten, können wir diese um weitere Details bitten, um die Identität zu überprüfen, sofern dies erforderlich ist. Wir werden uns bemühen, innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens und in jedem Fall innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist zu antworten. Wenn Nutzer von diesem Recht Gebrauch machen wollen, muss Sie sich unter den nachstehend angegebenen Kontaktangaben an uns wenden (siehe Ziffer 9).

    2. Nutzer unserer Plattform können über Ihr Konto auf der Plattform auf die von uns gehaltenen personenbezogenen Daten zugreifen, um unrichtige Informationen zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen. Nutzer sind verpflichtet, wahrheitsgemäße, richtige und vollständige Informationen in Ihrem Konto anzugeben und diese auf dem neuesten Stand zu halten. Nutzer können auch Ihre personenbezogenen Daten sowie das Nutzerkonto aktualisieren oder löschen oder der Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widersprechen, indem Sie sich unter den nachstehend angegebenen Kontaktangaben an uns wenden (siehe Ziffer 9).

    3. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir in einigen Fällen gemäß den gesetzlichen Anforderungen oder zu legitimen Zwecken bestimmte Daten über Nutzer aufbewahren werden. Wenn wir zum Beispiel den Verdacht haben, dass Nutzer betrügerische Absichten verfolgen oder gegen das geltende Recht verstoßen haben, möchten wir möglicherweise einige Daten aufbewahren, um zu verhindern, dass diese Nutzer die geltenden Regeln für unsere Plattform verletzen oder umgehen.

    4. Nutzer haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die JOY Mobility bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

    5. Nutzer haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

  11. Links zu anderen Webseiten und sozialen Medien
  12. Unsere Plattform kann von Zeit zu Zeit Links zu und von den Webseiten von Werbepartnern enthalten. Für den Fall, dass Nutzer einen Link zu einer dieser Webseiten folgen, weisen wir darauf hin, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzpraktiken haben und dass wir hinsichtlich dieser Richtlinien keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen.

  13. Änderungen unserer Datenschutzerklärung
  14. Alle zukünftigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden immer auf unserer Website veröffentlicht oder in anderer schriftlicher Form zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden wir Betreiber vor jeder Änderung per Email informieren.

  15. Kontakt und Datenschutzbeauftragter
  16. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten oder falls Sie Fragen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten haben, können Sie entweder:

    • unseren Datenschutzbeauftragten per Email unter datenschutz@joy-mobility.com erreichen;
    • uns über unsere Kontaktseite schreiben; oder
    • uns einen Brief an die folgende Adresse schicken: Joy Mobility UG (haftungsbeschränkt) Lange Reihe 106, 20099 Hamburg, Deutschland